Du willst als Mensch wachsen?

Vielleicht kennst du das:
Du machst dir Gedanken darüber, was in deinem Leben gerade passiert. Welche Ziele du hast, welche Herausforderungen auf dich warten & was überhaupt gerade um dich herum geschieht. Du hast womöglich das Gefühl, dass du „mehr“ sein kannst und auch willst, als das was du gerade von dir zeigst. Vielleicht möchtest du endlich das Buch schreiben, über das du seit Jahren nachdenkst, oder einfach der Mensch sein, der du tief in deinem Inneren schon so lange vorhast zu sein.

Mir zumindest ging es schon öfter so, dass ich dasaß und darüber nachdachte, was ich in meinem Leben anpacken will & wie ich mich als Mensch (weiter)entwickeln möchte.

Zuerst gehörte ich zu den Menschen, die darüber nachdenken, es sich nahezu „erträumen“ – dann aber doch ohne zu handeln in den Alltag zurückkehren und weitermachen, als sei nichts geschehen.
Doch das hat sich mit der Zeit verändert. Der Wille nach Weiterentwicklung, nach Veränderung, wurde immer größer und ich wollte endlich die Veränderungen und Ziele erreichen, an die ich dachte.

Bis heute hilft mir eine kleine Technik dabei, mir klare Ziele zu setzen und mein Handeln danach auszurichten. Denn nur so kann ich langfristige, einschneidende Veränderungen nach meinem Willen erreichen. Möchtest du sie kennenlernen und damit auch endlich deine langjährigen Ziele angehen?

Okay. Anstatt dir jetzt den Vorschlag zu machen, dir einfach einen Zettel und einen Stift zu nehmen und deine Ziele zu notieren (was übrigens schon sehr viel besser ist als nichts zu tun, wenn man sich entwickeln möchte!), möchte ich dir einen besonderen Vorschlag machen.
Diese Technik hilft mir sehr gut dabei, mir über meine langfristigen Ziele und Werte klarzuwerden und mein zukünftiges Handeln erfolgreich danach auszurichten: „Du willst als Mensch wachsen?“ weiterlesen

Die wichtigste Entscheidung deines Lebens wartet auf dich!

Dieser Artikel steht in Verbindung zur Seite Minimalismus des gleichen Blogs, bildet aber als erster richtiger Artikel den Anfang dieses Blogs. Viel Spaß beim Lesen! Ich würde mich über Meinungen und Kommentare sehr freuen.

„In Einfachheit und Veredelung liegt Reichtum“. Lao Tse, ein chinesischer Philosoph, schrieb diese Worte sinngemäß etwa im sechsten Jahrhundert vor Christus nieder. Das ist eine ganze Weile her. Doch heute sind sie für mich die wohl passendste Beschreibung meines Lebensweges.

In kaum einer anderen Zeit mögen diese Worte je so kontrovers zur allgemeinen gesellschaftlichen Sichtweise gestanden haben.

Tagtäglich sind wir umgeben von gesellschaftlichen Normen, von Werbung, von Einflüssen. Äußerlicher Reichtum scheint das anzustrebende Maximalziel des Lebens zu sein. Auf der Jagd nach Prestige-Beute wird Arbeit bis zur größtmöglichen Erschöpfung in Kauf genommen. Viel schlimmer noch: Träume und Leidenschaften werden zurückgesteckt. Sie werden zum Zukunftgedanken. Das Leben an sich wird zum Zukunftgedanken – getreu dem Motto „Erst die Arbeit – dann das Vergnügen“.

Doch wo ist da der Sinn? „Die wichtigste Entscheidung deines Lebens wartet auf dich!“ weiterlesen