Schlucken oder Spucken?

Die Frage aller Fragen.
Oder zumindest so ähnlich.

Schlucke ich die Wahrheiten & Erkenntnisse, die ich für mich erkenne?
Lebe ich sie voll aus und erfahre, was sie wirklich bedeuten?

Oder spucke ich „große Töne“ – ohne zu handeln und mache letztlich weiter wie zuvor? Eben ganz ohne etwas verändert, entwickelt oder gelernt zu haben.

Große Töne, kleine Wahrheiten. Vielleicht viel Lärm um nichts. Und mittendrin diese Unsicherheit über die Antwort auf Fragen nach richtig & falsch, sinnvoll & sinnlos. „Schlucken oder Spucken?“ weiterlesen

Das Minimalismus Manifest

Manifest (Das, lat.: manifestus, „handgreiflich gemacht“): Eine Erklärung von Zielen und Absichten.

Für mich ist es sehr wichtig, mir vor Augen zu halten, was wirklich zählt und entscheidend ist. Mir Absichten, Ideale und Ziele zu notieren, bedeutet, mich auf einen Weg in genau diese Richtung zu begeben. Es hilft mir, auf Kurs zu bleiben und diesen womöglich an einigen Stellen zu korrigieren.

Besonders in schweren Zeiten ist genau das eine Art Leuchtturm.
Und einen solchen können wir alle an den ein oder anderen Stellen gebrauchen – oder nicht?
Also lass dich wenn möglich inspirieren, lass dich motivieren und dann starte durch.

Wir haben ein Leben, einen Moment. Genießen wir ihn. Nutzen wir ihn. Jetzt. „Das Minimalismus Manifest“ weiterlesen

In jedem Moment beginnt ein neues Leben

1, 2, 3, 4, 5.

Die Uhr tickt.
Sekunde für Sekunde.

Dein Leben fliegt vorbei – ein Moment nach dem anderen.
Du lebst.
Du bist.

Aber wer?
Wer bist du?
Und: wer oder was entscheidet darüber, wer du bist? „In jedem Moment beginnt ein neues Leben“ weiterlesen

Unmöglich! Oder?

Minimalismus bedeutet für mich, meine Zeit zu nutzen um mein Leben nach eigenen Standards zu leben. Mich auf meine Leidenschaften und Ziele zu konzentrieren und so das vielleicht Unmögliche möglich zu machen.

Um eben dies zu erreichen, braucht es Mut, Zeit, Raum, vor allem aber auch Motivation. Denn ohne den Glauben, etwas zu schaffen, ist ein positives Ergebnis in meinen Augen purer Zufall und im Normalfall in weiter Ferne. Nur wer sich das Ziel vorstellen kann, das Ergebnis vor sich sieht und durch eben dieses angetrieben wird, hat eine Chance auf Erfolg.

Aber woher die Motivation nehmen, um das Unmögliche zu verwirklichen? „Unmöglich! Oder?“ weiterlesen